Beitragsseiten

 

 

Odenthal und Wiedenhofen rückten am 17. April 1945 auf den ersten beiden von 8 Panzern in Düsseldorf ein. Die Panzer, begleitet von 800 amerikanischen Soldaten, rückten ohne auf Widerstand zu stoßen, bis zum Polizeipräsidium vor. Erst hier erfuhren die beiden Widerstandskämpfer, dass ihrer fünf Freunde erst wenige Stunden zuvor erschossen und anschließend vor Ort verscharrt worden waren.

128-400-001

 

Einmarsch der amerikanischen Truppen am 17. April 1945 (Bild und Video)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.